Informationen für Besucher

Die siebte Auflage des „Kunst Schimmer“ findet von Mittwoch dem 3. bis Sonntag dem 7. April 2019 statt. Am Abend des Eröffnungstages (3. April) sind alle interessierten Besucher ab 18 Uhr herzlich zur Vernissage eingeladen. Dort wird dieses Jahr auch wieder der „Donau Kunstpreis“ verliehen. Am Vernissageabend ist der Eintritt in die Räumlichkeiten des Kunst Schimmer kostenlos.

Der Kunst Schimmer ist seit 2013 eine unabhängige Kunstmesse für junge, zeitgenössische Kunst in Ulm. Sie ist als eigenständiger Teil in der Frühjahrsmesse “Leben Wohnen Freizeit” angesiedelt. 2018 kamen ca. 64 000 Besucher auf die Messe, 2019 planen die Hauptveranstalter über 100 000 Besucher auf der LWF begrüßen zu dürfen.*

Die Kunstmesse bietet auf über 1000 m² Ausstellungsfläche ein großes Angebot aus unzähligen Bereichen der Kunst … Malerei, Fotografie, Grafik, Skulptur, Lyrik etc. Ihr Ziel ist es, ein breites Publikum anzusprechen und für Kunst zu begeistern. Es soll mehr Menschen eine Möglichkeit gegeben werden, Kunst für sich zu entdecken.

Gleichzeitig ist der Kunst Schimmer eine offene Präsentationsplattform, die Kunstsammlern und Kennern interessante neue Einblicke in den regionalen, überregionalen sowie internationalen Kunstmarkt fernab des überkommerzialisierten Mainstreams bietet. Bereits über 420 Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt haben in den vergangenen Jahren bei uns ausgestellt. Einige davon werden erneut dabei sein.

Es verspricht also wieder einmal höchst spannend zu werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

*(Besucherzahlen siehe: https://www.kinold.de/messen/leben-wohnen-freizeit/pressemeldungen/artikel/leben-wohnen-freizeit.html und https://www.schwaebische.de/landkreis/alb-donau-kreis/ulm_artikel,-kinold-will-lwf-in-ulm-auf-kurs-bringen-_arid,10627561.html)

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Messezeitraum: 03. – 07.04.2019 (täglich von 10-18 Uhr geöffnet)

Vernissage: 03.04.2018 (von 18:00-22:00 Uhr, Eintritt frei)

 

PROGRAMM

Programm Vernissageabend/ Eröffnungs-Gala des „Kunst Schimmer 7“

Mittwoch dem 3.4. von 18-22 Uhr (Eintritt frei):

Preisverleihung des Donau Kunstpreises bestehend aus dem UAG-Kunstpreis und dem Boesner Sonderpreis

Weitere Programmpunkte werden noch bekannt gegeben.

Als Rückblick auf den Vernissageabend 2018 hier die beeindruckende Einführungsrede geschrieben und gehalten von Stephan A. Schmidt dem ersten Vorstand des Allgäuer Kunst- und Künstlerverein artig /art interessengemeinschaft e. V. aus Kempten. Der Kunstverein ist Betreiber der Galerie Kunstreich, Veranstalter des Kunst- und Kulturfestivals „artig“ in der Markthalle Kempten und Ausrichter des „artig Kunstpreises“. Wir bedanken uns erneut vielmals bei Herrn Schmidt für dessen Unterstützung.

 

Messeprogramm täglich:

Führung durch die Ausstellung mit Künstlergesprächen – Geleitet von den Organisatoren/ Treffpunkt am Infopoint/ täglich/ 14 Uhr oder nach Absprache (ab 4 Personen, Dauer ca. 1h, Preis Pro Person 12,- €**/ Erm. 10,- €**)

Die Künstlerin arbeitet live an der Entstehung eines Papierbildes /Stand von Ingrid Maria Stockmann/ täglich

Schnellportraits zum gleich mitnehmen/ Stand von Brigitte Dietz / täglich

Premiere – Experiment: Clara Morgenthau malt mit ihrem ehemaligen Kunstbanausen-Mann Johannes – „Wir selbst wissen auch noch nicht, was dabei rauskommen wird, aber uns ist ganz klar, dass Kunst für Alle ist und jeder Mensch malen kann“/ Stand von Clara Morgenthau/  täglich 9 bis 11 Uhr

Clara Morgenthau malt live – Erleben Sie die Künstlerin live an ihrem Stand/ täglich 11 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15 Uhr

Porträtzeichnen – Lassen Sie sich von einem Meister der Zeichenkunst porträtieren!/ Stand von Torsten Pfeffer/ täglich 11-13 Uhr/ Dauer ca. 20 Min./ kostenpflichtig

Faszinierende Technik des „Tube-Paintings“ live erleben/ Stand von Jakob Reh/ täglich 11-16 Uhr

Mini-Workshop Soul-Painting – Schon Albert Einstein wusste, dass die Seele die Quelle jeglicher Kreativität ist, nicht nur in der Kunst. Clara Morgenthau zeigt, wie wir diese Quelle anzapfen können./ Stand von Clara Morgenthau/ täglich 15.15 bis 17.15 Uhr/ kostenpflichtig

Einführung in die chinesische Tuschmalerei/ Stand von Torsten Pfeffer/ täglich 16-18 Uhr/ Material wird gestellt/ kostenpflichtig

Weitere Programmpunkte werden noch bekannt gegeben.

 

Messeprogramm:

Fragmente eines Tabus. Lesung und Bilder mit Ruth Draths und Eve Stockhammer/ Stand von Eve Stockhammer/ Donnerstag und Samstag um 11 Uhr

Einführung in die chinesische Tuschmalerei – Workshop für Interessierte/ Stand von Torsten Pfeffer/ Mittwoch bis Samstag 16-18 Uhr/ Material wird gestellt/ kostenpflichtig

Paint like Australian Aboriginal Artists/ Stand von Oliver Kovačević Galiot / Mittwoch bis Samstag/ 12 – 15 Uhr

Praktische Magie der Kunst. Die Abfolge von kunsttherapeutischen Workshops von Katya Bystreetsky/ Kunst Schimmer Bühne im Eingangsfoyer/ Donnerstag, Freitag u. Samstag von 12 bis 13.30 Uhr/ mitzubringen sind: 1 Blatt A4 weißes oder A3 dickes Papier + Stifte, Pastelle oder Filzstifte/ für Spende

Weitere Programmpunkte werden noch bekannt gegeben.

 

**(Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten bereits die gesetzliche MwSt. von 19%.)

 

KÜNSTLER 2019

Die Künstler werden bekannt gegeben sobald die Bewerbungsphase abgeschlossen ist.

 

TICKET PREISE***
(Eintritt gilt für die gesamte Messe Leben Wohnen Freizeit inklusive Kunst Schimmer)

Erwachsene (ab 18 Jahre)
Vorverkauf 6,- Euro / Tageskasse 7,- Euro

Senioren (60+), Berufsschüler,
Schüler (15-17 J.), Studenten (Ausweis),
Schwerbehinderte, Gruppen ab 15 Personen
Vorverkauf 5,- Euro / Tageskasse 6,- Euro

Kinder (6 – 14 Jahre)
Vorverkauf 2,50 Euro / Tageskasse 3,- Euro

Familienkarte (2 Erwachsene und eigene Kinder)
nur an der Tageskasse 16,- Euro

***(Vergleiche UAG Webseite http://www.kinold.de/messen/leben-wohnen-freizeit.html Stand 29.10.2018; Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche MwSt. von 19%.)

 

ANFAHRT

Ulm-Messe
Böfinger Straße 50
Friedrichsau
89073 Ulm

Straßenbahn Linie 1 hält vor dem Eingang.

Direkt am Messegelände stehen ca. 3.000 Parkplätze zur Verfügung.