KS6: Hartmut Natterer

Ich arbeite vertiefend am Einsatz transparenter Malgründe. In der Umsetzung finde ich neue Raumeindrücke, indem ich dünne Glasscheiben stehend und Folien hängend in zehn bis vierzehn Reihen gestaffelt formiere. Die Bilder positionieren sich gleich einer Theaterbühne und verschmelzen im Durchblick zum Bild. Köpfe, Figuren, Elfen, Tiere und Farbflecken treten über Form und Farbe in vielschichtige Korrespondenzen. Bei Umrunden das Objekts ergeben sich ständig neue Beziehungen, welche nicht gänzlich vorgegeben,

KS6: Roswitha Klotz

Roswitha Klotz (Regensburg) ist Malerin und Musikerin. Aufgewachsen in Bad Kissingen studierte sie nach dem Abitur Musik, Musikwissenschaft, Kunst und Kunstgeschichte. Dabei führte sie ihr Weg nach München, Regensburg, Belgien und Österreich, in die USA, Schweiz und Tschechien. Malerei und Musik sind die ständigen Begleiter im Leben von Roswitha Klotz. Klänge von Musik spiegeln sich auch in Roswitha Klotz‘ Gemälden, sind bestimmend für ihr ganzes bildnerisches Werk. Auf ihrer Homepage rks-art.de zeigt sie eine Auswahl ihrer meist abstrakten Gemälde im Internet.

KS6: Danny Hermann

Der Künstler Danny Hermann beschäftigt sich in seinen Gemälden vordergründig kritisch mit Themen, die scheinbar in ferner Zukunft liegen, aber ihren Arm bereits nach unserer Türklinke ausgestreckt haben. Er möchte damit auf Probleme aufmerksam machen und zu einem Umdenken bewegen. Dies bewerkstelligt der Künstler, indem er sich expressiver Ausdrucksweisen, einem sehr malerischen Duktus und kräftigen differenzierten Farbnuancen bedient. Oftmals setzt Hermann in seinen Gemälden figürliche, menschenähnliche Wesen in den Vordergrund und setzt partiell textuelle Hinweise ein,

KS6: Irene Haas

Nach dem erfolgreichem Studium der Geschichte seit über 35 Jahren im Verlagswesen tätig. Seit 2007 intensive Beschäftigung mit der Malerei und Teilnahme an mehreren Seminaren und Workshops. Ein weiterer Meilenstein in meiner Entwicklung war mehrjähriger Privatunterricht bei international renommierten Künstlern – Manfred Hönig und Frank Kortan. Seit 2009 diverse regionale Ausstellungen (Insgesamt 22 Ausstellungsbeteiligungen). Seit 2011 freischaffende Künstlerin (nebenberuflich).
Meine bevorzugte Maltechnik ist überwiegend Ölmalerei in Lasurtechnik in der Tradition der alten Meister auf Leinwand oder auf Holzplatten. 

KS6: Michael H. Rohde

FROM BELOW
Nach langjähriger künstlerischer Auseinandersetzung mit dem Thema Bewußtwerdung durch Wahrnehmung in den Bereichen Perspektive, Raum, Klarheit und Chaos, begann Michael H. Rohde 2010 mit dem Arbeitsthema FROM BELOW. Dies Thema entwickelte er aus den Bedingungen seiner Obdachlosigkeit am Rande Berlins. Während dieser Zeit arbeitete er künstlerisch in und mit verlassenen Häusern in denen er 5 Monate lang wohnte. Die Perspektive von oben deshalb, weil er sich unter dem Druck des Arbeitsamtes befand und fühlte,

KS6: Gerd Zimmermann

VITA – GERD ZIMMERMANN – geboren 23. 10. 1943 in Allenstein/Ostpr. Ich möchte mit einem Satz von „Josef Albers“ beginnen, der da sagte: „Jede Kunst ist oder war in ihrer Zeit modern, herausfordernd und neu, wies hin auf den dauernden Wandel im Sehen und Fühlen.“ Erscheinen meine Bilder anfangs konkret, gegenständlich und direkt, so ist bei weiterer Auseinandersetzung Komplexität zu erkennen, die eine schnelle Entschlüsselung verweigert. Meine Ausbildung erhielt ich durch ein Studium bei der «fa-school-amsterdam-osdorp,

KS6: Norbert von Bertoldi

Dozent für Informatiktechnik in München Ich beschäftige mich seit ca. 25 Jahren mit Malerei in den Techniken Aquarell, Acryl und Öl. In dieser Zeit habe ich an diversen Workshops bei den Kunstmalern Volker Koy, Arthur Schneid und Stefan Nützel (Wien) teilgenommen. Ich beschäftige mich bevorzugt mit gegenständlicher Malerei. Letzte Ausstellungen: 2013 Ausstellung in den Praxisräumen der Zahnmedizin im Zentrum Münchens, Dr. Thomas Leibig und Dr. Rainer Mrozinski 2014 Ausstellung mit den Künstlern Temel Nal,

KS6: Bettina Zimmermann

In Leipzig in die Künstlerfamilie Paul und Ino Zimmermann geboren. Zehn Jahre Musikschule Abt. bildende und angewandte Kunst Leipzig, (Malerei /Grafik und Keramik). FA als technische Zeichnerin mit anschließender Berufserfahrung in der Grünflächengestaltung. Gleichzeitig vier Jahre Abendstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, (Malerei / Grafik, Akt, Plastik). Danach Diplom an der FH für Werbung und Gestaltung Berlin (Messe und Ausstellungsgestaltung). Unterdessen Geburt des Sohnes David Emanuel und der Tochter Anna Theresa.

KS6: Rainer Haindl

Geboren Oktober 1957 in Frankfurt am Main als Sohn einer Künstlerfamilie, begegnete ich im Elternhaus schon in meiner Kindheit Maler, Bildhauer, Schauspieler und andere kreativ arbeitende Menschen. Schon zu dieser Zeit war ich als Kind von den 3 dimensionalen Gestaltungsmöglichkeiten sehr beeindruckt und begann intuitiv mit dem Werkstoff Holz mich auseinander zu setzen. Die ersten freien skulpturalen Formen nahmen Gestalt an. Während meines künstlerischen Schaffens besuchte ich Kunstakademien und Workshops,